Eingriffe / Operationen

Wir koope­rieren eng mit der „Tages­klinik am Meer“ im Ärztehaus am Klinikum Bremer­haven-Reinken­heide, einer große anästhe­sio­lo­gische Praxis mit auf hohem Standard einge­rich­teten OP-Räumen. Einmal in der Woche werden durch einen erfah­renen externen Operateur, unter­stützt durch eine OP-Schwester, ambulante gynäko­lo­gische Opera­tionen durch­ge­führt wie z.B. laparo­s­ko­pische Eingriffe (Bauch­spie­ge­lungen z.B. bei unklaren Schmerzen, Eierstocks­ver­än­de­rungen, Verwach­sungen, Steri­li­sa­tionen), Opera­tionen an der Gebär­mutter (Ausscha­bungen, Eingriffe in der Gebär­mut­ter­höhle) und Opera­tionen in der Scheide und am äußeren Genital­be­reich (Knoten­ent­fer­nungen, Verödung von Genital­warzen, Korrek­turen nach Dammschnitte usw.).

Eine erfahrene Anästhe­sistin leitet und überwacht mit ihrem Team die Narkose und die anschlie­ßende Erholungs­phase im Aufwachraum. Für die Zeit zu Hause wird eine Telefon­nummer mitge­geben, über welche Patien­tinnen bei Bedarf den zustän­digen Arzt bzw. die Ärztin erreichen.

Kleinere Eingriffe an der Vulva und am Gebär­mut­terhals führen wir zum Teil in Lokal­an­äs­thesie selbst durch. Auch Stanz­bi­opsien zur Abklärung eines auffäl­ligen Befundes unter Ultra­schall­kon­trolle bieten wir im Bedarfsfall unseren Patien­tinnen an.