Patienteninformation zum Datenschutz

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
der Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu infor­mieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiter­leitet. Der Infor­mation können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Daten­schutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung ist:

Gemein­schafts­praxis Sigrid Proling­heuer und Vera Grisar
Herwigstr. 8, 27572 Bremer­haven
Tel: 0471–76001, Fax: 0471–77129

Sie erreichen die zuständige Daten­schutz­be­auf­tragte unter:
Mareike Koch (Frauen­ärztin)
Herwigstr. 8, 27572 Bremer­haven
Tel: 0471–76001, Fax: 0471–77129

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Daten­ver­ar­beitung erfolgt aufgrund gesetz­licher Vorgaben, um den Behand­lungs­vertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbun­denen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verar­beiten wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, insbe­sondere Ihre Gesund­heits­daten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Thera­pie­vor­schläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psycho­the­ra­peuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesund­heits­daten ist Voraus­setzung für Ihre Behandlung. Werden die notwen­digen Infor­ma­tionen nicht bereit­ge­stellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie einge­willigt haben.

Empfänger Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten können vor allem andere Ärzte / Psycho­the­ra­peuten, Kassen­ärzt­liche Verei­ni­gungen, Kranken­kassen, der Medizi­nische Dienst der Kranken­ver­si­cherung, Ärzte­kammern und privat­ärzt­liche Verrech­nungs­stellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizi­ni­schen und sich aus Ihrem Versi­che­rungs­ver­hältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berech­tigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nur solange auf, wie dies für die Durch­führung der Behandlung erfor­derlich ist.

Aufgrund recht­licher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzu­be­wahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbe­wah­rungs­fristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgen­auf­zeich­nungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgen­ver­ordnung.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berich­tigung unrich­tiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraus­set­zungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Daten­ver­ar­beitung sowie das Recht auf Daten­über­trag­barkeit zu.

Die Verar­beitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetz­lichen Regelungen. Nur in Ausnah­me­fällen benötigen wir Ihr Einver­ständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwil­ligung für die zukünftige Verar­beitung zu wider­rufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde für den Daten­schutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten nicht recht­mäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zustän­digen Aufsichts­be­hörde lautet:
Dr. Imke Sommer
Arndtstr. 1, 27570 Bremer­haven
Tel: 0421–361-2010, Fax: 0421–496-18495

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechts­grundlage für die Verar­beitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundes­da­ten­schutz­gesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.


Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertraulich und entspre­chend der gesetz­lichen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Daten­schutz­er­klärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten perso­nen­be­zogene Daten (beispiels­weise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwil­liger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrück­liche Zustimmung nicht an Dritte weiter­ge­geben.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tragung im Internet (z.B. bei der Kommu­ni­kation per E-Mail) Sicher­heits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automa­tisch Infor­ma­tionen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automa­tisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/Browserversion
  • verwen­detes Betriebs­system
  • Referrer URL
  • Hostname des zugrei­fenden Rechners
  • Uhrzeit der Server­an­frage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusam­men­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorge­nommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalts­punkte für eine rechts­widrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontakt­for­mular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular inklusive der von Ihnen dort angege­benen Kontakt­daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter.

Ihr Praxisteam